Magª Elisabeth Hartl
zert. Nuad-Praktikerin | dipl. Yoga-Lehrerin

„Nuad gibt uns die Möglichkeit zu spüren,
wie wohl wir uns im eigenen Körper fühlen können.“

Nuad, auch passives Yoga genannt, kombiniert passive Bewegungen 
und unterschiedliche Drucktechniken mit meditativer Atmung. 
Es öffnet Gelenke, dehnt Muskeln, Sehnen und Bänder, es löst Verspannungen 
und Blockaden. Diese Jahrtausende alte, aus Thailand & Indien stammende 
Tradition verbessert das Körpergefühl und lässt Energie wieder fließen. 
Nuad ist demnach eine hervorragende Methode bei 

-verspannten Muskeln
-Unflexiblen Gelenken

-Stress-Symptomen
-Schwangerschaft

Termine nach Vereinbarung unter 0650 23 65 990.

 

 

 

 


Mehr Information auf www.lilalaune.at.